Nachrichtenarchiv

Aktuell befinden Sie sich im Februar 2020.

Um wieder zur Übersicht zu gelangen nutzen sie bitte diesen Link oder die Navigationsleiste am linken Bildschirmrand.


An dieser Stelle vielen Dank an den Sportbuzzer Hannover.

FC Eldagsen mit überlegenem 7:1 im Testspiel gegen SSG Halvestorf/Herkendorf

Auch beim FC Eldagsen nutzt Trainer Holger Gehrmann momentan die Zeit, um neue Dinge auszuprobieren. Gegen den Bezirksligisten SSG Halvestorf/Herkendorf gewannen die Eldagsener mit 7:1. Gehrmann wich dabei auch von seiner Stammformation und gestaltete das Spiel offensiver.

Gehrmann: „Noch eine zweite Variante im Repertoire haben.“ Es heißt ja nicht umsonst „Testspiele“. Im Duell mit dem Bezirksligisten SSG Halvestorf/Herkendorf, das der Landesligist auf dem Kunstrasenplatz der SV Eintracht Afferde mit 7:1 (3:1) gewann, wich der Trainer von seiner bewährten 4-1-4-1-Formation ab und testete ein 4-4-2 mit Mittelfeldraute. „Um unser Spiel auch etwas offensiver gestalten zu können“, erklärte Gehrmann, „und um noch eine zweite Variante im Repertoire zu haben.“

Spiel innerhalb von sechs Minuten gedreht

Doch wie so häufig, wenn man sich auf neues Terrain begibt, ergaben sich Eingewöhnungsschwierigkeiten. Nach knapp zehn Minuten ging der klassentiefere Gegner durch Julian Maaß mit 1:0 in Führung. „Die Jungs brauchen noch ein bisschen Zeit, um das alles zu verinnerlichen“, sagte Gehrmann verständnisvoll. Aber offenkundig lernen seine Spieler schnell, denn kurz darauf zeigten sie deutlich, welche Mannschaft der Favorit war. Binnen sechs Minuten drehten Lauri Schwitalla (35. Minute), Luca Könecke (38.) und Leon Fülberg (40.) die Partie. Nach dem Seitenwechsel kam Schwitalla dann so richtig auf Touren und legte seine Tore zwei bis fünf (52., 66., 89., 90./Elfmeter) zum Endstand nach.

Winterneuzugang überzeugt

„José Ruben Pérez an Lauris Seite macht Räume frei“, sagte Gehrmann, der Winterneuzugang Nicolas Grupe (kam vom FC Eintracht Northeim) seine ersten 35 Minuten Spielzeit auf der offensiven Außenbahn spendierte. „Er macht uns garantiert nicht schlechter“, sagte der Coach.

Testspiel gegen Hannover 96 II abgesagt

Am Sonntag (12 Uhr) testet der FCE in Gehrmanns Heimatort bei der SG Letter 05. Das Testspiel gegen Hannover 96 II wurde indes abgesagt, stattdessen geht es nun am Sonntag, 16. Februar (14 Uhr), zum SV Gehrden. 

Lokalteil HAZ, 03.02.2020

FC Eldagsen von 1921 e.V. | info@fceldagsen.de