Nachrichtenarchiv

Aktuell befinden Sie sich im Juli 2012.

Um wieder zur Übersicht zu gelangen nutzen sie bitte diesen Link oder die Navigationsleiste am linken Bildschirmrand.

Neue Deister Zeitung
Neue Deister Zeitung
www.ndz.de
Till Engelhardt schießt Eldagsen zum Titel

Doppelpack beim 3:2-Erfolg gegen Springe im Finale der Stadtmeisterschaft / Bennigsen wird Dritter

Fußball. Der FC Eldagsen hat das erste Derby der Saison gewonnen. Im hart umkämpften Finale der Stadtmeisterschaft beim SC Alferde bezwangen die Schwarz-Gelben gestern den Bezirksliga-Rivalen FC Springe mit 3:2 (1:2) und nahmen damit Revanche für die Endspielniederlage im vorigen Jahr. Im Spiel um Platz 3 setzte sich der FC Bennigsen mit 4:2 (2:0) gegen den TSV Gestorf durch.

Knapp 400 Zuschauer sahen auf der „Alferder Alm“ bei starkem Wind ein von Beginn an robust geführtes Endspiel. Vor allem die Eldagsener gingen hart in die Zweikämpfe und brachten Zündstoff in die Partie. Ein wirklicher Spielfluss kam in den ersten Minuten nicht zustande, doch mit einem Sonntagsschuss vom Strafraumeck erzielte Eldagsens Till Engelhardt das 1:0 für sein Team (16.). Zwei Minuten später hätte das 2:0 fallen müssen, als Marius Westenfeld allein auf Alexander Gutsche zulief. Der FCS-Torwart wartete lange und parierte Westenfelds Schuss.

Plötzlich wachten die Springer auf und setzten spielerische Akzente. Dennis Offermann erzielte den verdienten Ausgleich (26.) – unter kräftiger Mithilfe von FCE-Keeper Patrick Bürst trudelte sein Flachschuss ins rechte Eck. Beim 2:1 für Springe patzte Bürst erneut und ließ einen Freistoß von André Buchholz durch die Hände gleiten (30.).

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel ruhiger, die Gegner schienen einen Nicht-Angriffs-Pakt geschlossen zu haben. Die Zuschauer sahen nun ein schwaches Spiel mit viel Mittelfeldgeplänkel und kaum Torraumszenen. Doch das Glück war auf Eldagser Seite: Der eingewechselte Christian Marx erzielte nach einem Freistoß und wildem Gestocher im Strafraum den Ausgleich (59.). Fortan dominierte der FCE das Spiel und nach einem Fehler in der Hintermannschaft der Springer nutzte Engelhardt die Chance auf das 3:2 (76.).

Im kleinen Finale hatte zuvor der FC Bennigsen dem klassenhöheren, aber ersatzgeschwächten TSV Gestorf die Grenzen aufgezeigt. Milad Alo brachte die Bennigser nach einem Querschläger der TSV-Abwehr mit 1:0 in Front (12.). Nur fünf Minuten später, nach schöner Kombination mit Alo, erhöhte Kevin Garbe auf 2:0. In der Halbzeitpause schien TSV-Trainer Peter Baron seine Mannschaft wachgerüttelt zu haben. Marvin Kessler erzielte den frühen Anschlusstreffer (33.). Doch es half nichts. Frederik Tschöpe nutze die Chance zum 3:1 (53.). Auch der erneute Anschlusstreffer von Christian Nagel, der eine schöne Flanke von Michael Stach zum 3:2 per Kopf verwandelte, half nichts mehr (58.). Alo erhöhte in der Nachspielzeit noch auf 4:2 für die Bennigser.

Neue Deister Zeitung, 30.07.2012

I. Mannschaft mit neuem Mannschaftsfoto

Die I. Mannschaft um Trainerteam Karsten Bürst und Frank Henze präsentiert das neue Mannschaftsfoto zur Saison 2012-2013 im Heinrich-Mund-Stadion. Zusätzlich begrüßen wir Torsten Berger als neuen Betreuer für die ausgeschieden Peter Hartje und Frank Ohm, denen an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich gedankt wird. Außerdem möchte die Mannschaft die Möglichkeit nutzen um noch einmal herzlichen Dank für die Unterstützung durch die Firma Baumgarten Transport GmbH zu sagen.

FCE-Intern, 21.07.2012

FCE mit knapper Niederlage 

0:1 im Testspiel gegen Landesligist Pattensen

Fußball (jab). Bezirksligist FC Eldagsen hat sein zweites Spiel der Saisonvorbereitung verloren. Beim „Jubi-Cup“, dem Jubiläumsturnier der TuSpo Jeinsen, unterlag die Mannschaft von Trainer Karsten Bürst dem Landesligisten TSV Pattensen mit 0:1 (0:0). Bürst war dennoch mit dem Auftritt seiner Mannschaft, bei der unter anderem André Gehrke und Oliver Geide fehlten, zufrieden: „Pattensen hatte mehr Spielanteile, aber viele Chancen haben wir nicht zugelassen.“ Der TSV brauchte eine Standardsituation, um in Führung zu gehen – nach einem Freistoß köpfte Maximilian Knoch den Ball an den Innenpfosten – von dort sprang er ins Tor.

Am Freitag (20 Uhr) steht der nächste Test des FCE an: in Eimbeckhausen gegen Oberliga-Aufsteiger Egestorf/ Langreder.

Neue Deister Zeitung, 11.07.2012

Souveräner Erfolg nach harten Trainingseinheiten 

Eldagsen schlägt Arnum in Jeinsen mit 3:1

Bezirksligist FC Eldagsen hat sein erstes Vorbereitungsspiel gewonnen. Beim Jubiläumsturnier der TuSpo Jeinsen gewann die Mannschaft von Trainer Karsten Bürst gestern 3:1 (3:0) gegen die SV Arnum. Schon nach 20 Minuten führten die Eldagsener durch Treffer von André Gehrke (2.), Christian Marx (16.) und Rafael Bürst (20.) mit 3:0. Felix Rademacher traf in der 58. Minute für Arnum nach einer zu kurz geratenen Rückgabe von Benjamin Timmermann.

Bürst war selbst überrascht von der souveränen Vorstellung seiner Elf – die hatte schließlich gestern Vormittag noch die letzte von fünf schweißtreibenden Einheiten im Trainingslager in der Barsinghäuser Sportschule absolviert. „Alle haben super gearbeitet. Ich hätte gedacht, wir brechen nach der Pause ein“, so der FCE-Coach, „aber zum Glück haben wir nur zweimal 35 Minuten gespielt.“ Morgen (17.30 Uhr), trifft der FCE in Jeinsen auf Landesligist TSV Pattensen.

Neue Deister Zeitung, 09.07.2012

 

70 Kinder schaffen beim FCE das Fussballabzeichen

Nachwuchs zeigt beim Sommerfest sein Können

Fußball (ndz). Die Nachwuchskicker in Eldagsen können mit dem Ball umgehen – das haben sie jetzt bewiesen. 70 Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 16 Jahren haben beim Sommerfest des FC Eldagsen das DFB-Fußballabzeichen oder -Schnupperabzeichen erworben – fast die Hälfte von ihnen das goldene. Dabei mussten sie an verschiedenen Stationen zeigen, was sie fußballerisch auf dem Kasten haben. Wer eine Pause vom Ball brauchte, konnte sich auch an den Ständen der Jugend-Feuerwehr und der Jungschützen versuchen. Auch einige Herrenspieler aus dem Bezirksliga-Team des FCE kamen dazu und zeigten dem Nachwuchs einige Tricks und spielten anschließend mit ihnen auf dem Kleinfeld. Zum Abschluss verteilten die Vorsitzenden Karl-Heinz Westenfeld und Rainer Bölke die Urkunden und Ansteck-Pins an die erfolgreichen Teilnehmer.

Neue Deister Zeitung, 05.07.2012

Vorbereitungsstart beim FC Eldagsen

Fußball (jab). Lokalrivale FC Springe hat die erste Trainingswoche schon hinter sich – gestern ist auch der FC Eldagsen in die Vorbereitung auf die kommende Bezirksliga-Saison eingestiegen. 20 Spieler begrüßte Coach Karsten Bürst (hinten) zur ersten Einheit, darunter auch die Zugänge Ali Ibrahim (Marienau), Tim Dreyer (Springe) und Rafael Bürst (eigene Zweite/v. l.). Zunächst standen nur Organisatorisches und ein lockeres Spielchen auf dem Programm. Morgen geht es dann richtig los. Und schon am Freitag reist der FCE ins Trainingslager nach Barsinghausen, wo an drei Tagen insgesamt fünf Einheiten anstehen. Direkt von Barsinghausen aus geht es dann am Sonntag nach Jeinsen, wo um 15.30 Uhr im Rahmen des Jubiläumsturniers der TuSpo das erste Testspiel gegen die SV Arnum ansteht. Bis auf Tim Lösch (Bennigsen) ist der Eldagsener Kader komplett zusammengeblieben. „Wir wollen oben mitspielen und unter die ersten fünf kommen“, so Bürst.

Neue Deister Zeitung, 03.07.2012

FC Eldagsen von 1921 e.V. | info@fceldagsen.de