Nachrichtenarchiv

Aktuell befinden Sie sich im Juni 2008.

Um wieder zur Übersicht zu gelangen nuten sie bitte diesen Link oder die Navigationsleiste am linken Bildschirmrand.

www.ndz.de
Sebastian Westenfeld
 
Arndt: "Die Mannschaft hat sich gut entwickelt"
(NDZ, 16.06.2008)
 
Trainer des FC Eldagsen zieht positives Saisonfazit

Fußball (jab). Platz drei in der Kreisliga, den Titel im Kreispokal geholt - der FC Eldagsen kann zufrieden auf die abgelaufene Saison zurückblicken. Trainer Andreas Arndt tut das auch im Gespräch mit NDZ-Sportredakteur Jan-Erik Bertram.

Herr Arndt, wie fällt ihr Saisonfazit aus?

Unterm Strich war alles okay. Wir haben den Pokal geholt und sind in der Liga Dritter geworden. Gegenüber dem Vorjahr haben wir uns um einen Platz verbessert, auch das war vor der Saison eines unserer Ziele.

Aber es war eigentlich mehr drin...

Vielleicht, wenn wir nicht so oft Unentschieden gespielt hätten (neunmal, nur Ronnenberg teilte öfter die Punkte: elfmal; d. Red.). Wer weiß, wozu es gut ist. Die Mannschaft ist jung und wenn du in die Bezirksliga aufsteigst und möglicherweise eine Niederlage nach der anderen kassierst, ist es ja auch eher kontraproduktiv.

Was hätte besser laufen müssen, um aufzusteigen?

Im Spielaufbau und in der Offensive ist es nicht ganz so gut gelaufen, das wollen wir zur nächsten Saison optimieren.

Meister Leveste und Vizemeister Arnum haben jeweils 14 Tore mehr geschossen, dafür stellt der FCE mit 30 Gegentoren die beste Abwehr.

Ja, die Defensive hat gut gestanden. Aber auch daran wird noch zu arbeiten sein.

Wann hatten Sie den Aufstieg abgehakt?

Nach dem 2:2 gegen Weetzen. Pfingsten hatten wir mit zwei Siegen gutüberstanden und dann kassieren wir gegen Weetzen in der letzten Minute den Ausgleich - das war der Knackpunkt. Aber wie gesagt: Wir haben ein Durchschnittsalter von 20, 21 Jahren, mit Platz drei sind wir im Plan.

Welcher Spieler hat Sie am Meisten überzeugt?

Da kann man keinen herausheben. Alle haben ihre Sache ordentlich gemacht, auch die jungen Spieler, die wir wegen Verletzungen zwangsläufig bringen mussten. Die Mannschaft hat sich insgesamt gut entwickelt, aber wir sind mit der Entwicklung noch nicht am Ende.

Was heißt das für die kommende Saison?

Leider hat Arnum den Aufstieg nicht geschafft, also gibt es einen Konkurrenten mehr. Wir wollen uns wieder um einen Platz verbessern.

© Neue Deister-Zeitung, 21.06.2008

 Jugendfußball satt beim FC Eldagsen
(NDZ, 16.06.2008)

Nachwuchs der Gelb-Schwarzen landet bei starker Konkurrenz vier Turniersiege

Fußball (gö). Zwei Tage lang stand beim FC Eldagsen der Nachwuchs-Fußball hoch im Kurs. Nahezu 50 Mannschaften von den G- bis hin zu den C-Junioren bevölkerten am Sonnabend und Sonntag das Heinrich-Mund-Stadion und den B-Platz hinter dem FC-Vereinssportheim.

 Bei den insgesamt zehn verschiedenen Turnieren der Jungen und Mädchen konnten sich die Vertretungen des gastgebenden FC Eldagsen viermal den Turniersieg sichern. Es gab insgesamt 16 Stunden Nachwuchsfußball zu erleben, bei dem alle Begegnungen fair über die Bühne gegangen waren. Die Schiedsrichter, die vom FC Eldagsen, SC Alferde und SC Völksen gestellt wurden, hatten bei diesem Turnier insgesamt ein leichtes Amt.

Der Wettergott hatte an beiden Tagen mit den Sportlern, deren Trainern und Betreuern und den vielen mitgereisten Eltern neben Verantwortlichen des gastgebenden Vereins ein Einsehen und servierte idealeäußere Bedingungen. FC-Jugendleiter Stefan Vögtel und Cheforganisator Torsten Flohr konnten auf eine engagierten Mitarbeiterstab bauen: Frauen und Männer erfüllten ihren Part in der Turnierleitung sowie bei der umfangreichen Gastronomie, wo es an verschiedenen Speisen und unterschiedlichen Getränken nicht mangelte.

Als gestern am Frühen Abend um 18 Uhr die letzte Siegerehrung bei den D-Juniorinnen gelaufen war, öffnete Petrus ein wenig seine Schleusen - doch da war bereits die letzte Klappe des erfolgreichen Jugendturniers gefallen.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

G-Junioren:1. FC Eldagsen I, 2. SC Völksen, 3. Spvgg. Hüpede-Oerie, 4. FC Eldagsen II

F-Junioren:1. FC Bennigsen, 2. FC Springe II, 3. Badenstedter SC, 4. BSV Gleidingen, 5. FC Eldagsen

E-1-Junioren:1. FC Springe, 2. Spvgg. Hüpede-Oerie, 3. SC Empelde, 4. FC Eldagsen, 5. Spvgg. Laatzen

E-2-Junioren: 1. FC Eldagsen, 2. TSV Pattensen, 3. Spvgg. Hüpede-Oerie, 4. FC Lehrte, 5. SV Germania Grasdorf

D-1-Junioren:1. Fortuna Hannover, 2. BW Tündern, 3. FC Eldagsen, 4. Germania Grasdorf III, 5. Basche United II

D-2-Junioren:1. FC Eldagsen, 2. TSV Goltern, 3. TSV Wennigsen

D-Juniorinnen:1. FC Eldagsen, 2. FC Lehrte, 3. Lohnde 96, 4. FC Springe, 5. SC Völksen

C-Juniorinnen:1. SV Dollbergen, 2. FC Eldagsen, 3. SC Völksen, 4. FC Springe

© Neue Deister-Zeitung, 16.06.2008

Eldagsen trennt sich 1:1 von Gleidingen
(NDZ, 02.06.2008)
 
FC Eldagsen - BSV Gleidingen 1:1 (1:1). In einem flotten Kreisliga-Spiel brachte André Gehrke Eldagsen in Front, nur zehn Minuten später glich Bause aus. Alles in allem ein gerechtes Remis.

FC Eldagsen: Wolters - Siuts, Sankewitsch, Gottschalk, Luczak (80. R. Bürst), Rathe, Arndt, Gehrke, Westenfeld, Seegers, Rauhut.

Tore: 1:0 Gehrke (13.), 1:1 Bause (24.).

© Neue Deister-Zeitung, 02.06.2008

FC Eldagsen von 1921 e.V. | info@fceldagsen.de